Glücklich sein

Glück (Glücklich sein) ist eine mentale oder emotionale Zustand des Wohlbefindens, zeichnet sich durch positive oder angenehme Gefühle von Zufriedenheit bis hin zu intensiven Freude. Eine Vielzahl von biologischen, haben psychologische, religiöse und philosophische Ansätze bemüht, definieren Glück und seine Quellen zu identifizieren. Verschiedene Forschungsgruppen, einschließlich der positiven Psychologie, bemühen, gelten die wissenschaftliche Methode zur Beantwortung von Fragen Was „Glück“ ist, und wie wir es erreichen könnte.

Philosophen und religiösen Denkern definieren oft Glück im Hinblick auf ein gutes Leben, oder blühende und nicht einfach als eine Emotion. Glück in diesem Sinne wurde verwendet, um die griechische Eudämonismus übersetzen und dient noch heute in Tugendethik. Glück-Wirtschaft schlägt vor, dass Maßnahmen der öffentlichen Glück, traditionellere wirtschaftliche Maßnahmen zu ergänzen, bei der Bewertung des Erfolgs der öffentlichen Ordnung verwendet werden soll.
Glück bildet ein zentrales Thema der buddhistischen Lehre [zweifelhaft – besprechen]. Für die ultimative Freiheit vom Leiden führt der Edle Achtfache Pfad seine Praktiker zu Nirvana, einen Zustand des ewigen Friedens. Ultimative Glück wird nur durch Überwindung der Begierde in allen Formen erreicht. Alltägliche Formen des Glücks, z. B. Erwerb von Reichtum und pflegen gute Freundschaften, werden auch für Laien wie würdig Ziele erkannt (siehe Sukha). Buddhismus ermutigt auch die Generation der liebende Güte und Mitgefühl, die Sehnsucht nach dem Glück und Wohlergehen aller Wesen

This entry was posted in Partner and tagged , , , , . Bookmark the permalink.