Argentinischer Fußballverein Boca Juniors bringt Glasfaser und LTE wi-Fi in sein Stadion

Argentinischer Fußball Verein Boca Juniors einen deal mit Internet und Kabel-TV-Anbieter Fibertel, High-Speed wi-Fi und Lichtwellenleiter in seiner Heimspielstätte installieren geschlossen, berichtet FayerWayer.
Alberto J. Armando Stadion vertraut bekannt als „La Bombonera“, und befindet sich in Buenos Aires Stadtteil La Boca. 1940 Eröffnete kann es nun 61.000 Unterstützer aufnehmen.
Wie Sie sich vorstellen können, haben die meisten Handys, die den Typ der Verbindung Überlastung verursachen können, wie, die wir während der Olympischen Spiele in London in diesem Sommer erlebt. Damals musste Olympischen Beamten Londonern zu „schonen“ Fragen tweeting und SMS.
Um ein ähnliches Problem zu verhindern, wird die Fibertel quer durch das Stadion 60 Antennen installiert. Das wird nach dem Club zum ersten Mal in Lateinamerika.
Letztlich ist Boca Juniors Ehrgeiz eine sozialere Erfahrung rund um sein Spiel zu erstellen, als das Publikum nun in der Lage, Kommentare und Bilder über soziale Netzwerke in Echtzeit zu senden.mehr über LTE finden Sie hier.
This entry was posted in Partner and tagged , , , , . Bookmark the permalink.